Veganer Power Frucht Smoothie mit Spinat und Protein

Heute möchte ich euch meinen (fast all-) täglichen Frühstücks-Smoothie vorstellen. Er hilft mir, morgens gut in den Tag zu starten und versorgt mich mit viel Energie.

Power-Smoothie mit Protein (Eiweiss)

Für mich hat es sich bewährt, meine Ernährung, die ja überwiegend vegan ist, mit einigen Zusatzprodukten zu ergänzen. Eins davon ist Hanfprotein, also eine vegane Alternative zu tierischem Eiweiss mit einem sehr hohen Proteingehalt.

Es gibt verschiedene pflanzliche Proteinprodukte, z.B. gibt es auch Erbsenprotein und Lupinenprotein. Die habe ich beide ausprobiert, auch weil Erbsenprotein sogar einen noch höheren Proteingehalt hat. Aber mein Magen konnte damit nicht soviel anfangen, während ich das Hanfprotein super vertrage. Also nehme ich nun das. Gerade in Phasen, in denen ich viel Sport mache, merke ich, dass ich schneller regeneriere und besser Muskeln aufbaue, wenn ich meiner Nahrung etwas Protein beimische. Auch beim Fettabbau wird dem Protein eine wichtige Rolle zugesprochen.

Ich verwende das Hanfprotein von Maskelmän. Auch da habe ich verschiedene Marken probiert und fand für mich hier das bisher beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Nun aber zu den

Zutaten für den Power-Smoothie

veganer Powersmoothie vor dem Mixenergibt ca. 800ml

  • 2 EL Leinsamen
  • 1- 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1 TL Kokosöl
  • 75 g Babyspinat (frisch)
  • 1 Birne
  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 300 – 400 ml Wasser

Den Spinat sollte man ggfs. kurz abspülen, besonders wenn man ihn im Bioladen gekauft hat, weil sich Erde im Smoothie nicht besonders gut macht. Ansonsten gibt man einfach alle Zutaten in den Smoothie-Mixer und lässt ihn fein vermischen.

Ich verwende derzeit den Smoothie-Mixer Bianco Primo (gekauft habe ich ihn im Perfekte Gesundheit Shop).

Dieser Smoothie eignet sich sehr gut auch für „Anfänger“, da der Fruchtanteil ziemlich hoch ist. Wer es noch gesünder mag, lässt ein Stück Obst weg und fügt dafür noch mehr Spinat oder grünen Salat hinzu. Ich verwende oft Romana-Salat, wobei der etwas kräftiger schmeckt und daher etwas mehr „Übung“ braucht.

Die Chia-Samen wurden mir freundlicherweise von „Grün hoch Zwei“ zur Verfügung gestellt. Einem jungen Start-up, das sich auf den Versand ausgewählter Bio-Super-Foods spezialisiert hat. Ausser Chia gibt es noch andere Superfoods, und das Sortiment wird derzeit noch erweitert. Und alle Produkte gibt es in schicken Pappdosen, ohne umweltschädliche Folienverpackungen.

Lass dir den Power-Smoothie gut schmecken!

Hendrik

Ich bin ein großer Fan von Smoothies und Säften - sie haben mein Leben wirklich verändert. Aber auch einfache Kochrezepte können mich begeistern. Mein Favorit: Nudeln mit Erbsen-Chili-Sosse. Als Coach helfe ich Menschen dabei, Ihre Emotionen als nützlich anzuerkennen und diese nicht "herunterzuschlucken". (https://roggemann-coaching.de)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.